Donnerstag, 8. Oktober 2015

Nachgebacken: Schneller Pflaumen-Streuselkuchen

Vorletztes Wochenende hat Beate ihren Sonntagskuchen gezeigt und auch gleich das Rezept geteilt. Ein Schneller Streuselkuchen mit Pflaumen, das klingt gut. Und schnelle Kuchen sind an Tagen mit vollem Programm immer gut. Mangels Pflaumen (und mangels Motivation welche zu entsteinen...) ist daraus ein Kirschkuchen geworden, ein Glas Kirschen findet sich bei uns immer.


Ich habe die Zuckermenge auf 160g reduziert und fand den Kuchen immer noch sehr süß, da muss ich nächstes Mal noch etwas experimentieren. Und der Kuchen war wirklich schnell gemacht, ich habe kaum länger gebraucht als die Nudeln fürs Mittagessen im Topf waren - perfekt!

Hier meine Variation des Rezepts:
400 g Mehl mit 1 Prise Salz,
250 g weicher Margarine und
160 g Zucker zu Streuseln verkneten.
2/3 davon auf den Boden einer Springform geben und leicht andrücken. Ein Glas Kirschen abtropfen lassen, die Kirschen auf dem Boden verteilen und als Abschluss die restlichen Streusel darübergeben. Jetzt nur noch bei 180 Grad für ca. 30 Minuten backen! Guten Appetit!

Liebe Beate, danke, dass ich das Rezept teilen darf!

Kommentare:

  1. Vielen Dank für das Rezept.Das ist genial.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir auch gefällt! Schreib gerne mal wie dir der Kuchen schmeckt, wenn du gebacken hast.
      Liebe Grüße
      Sternie

      Löschen
  2. Mmh, lecker! Und schnell ist für uns immer gut - danke für diese schöne Idee!
    Liebe Grüße, Küstenmami

    AntwortenLöschen