Samstag, 20. Juni 2015

Aus "zu groß" wird ein Kirsten Kimono Tee

Seit einer Weile lag hier das Shirt einer Freundin herum und wollte kleiner gemacht werden. Ich hatte die Idee, eine Art Fledermausshirt daraus zu machen und die Ärmel so zu lassen wie sie sind, da ich mich nicht getraut habe, ihr geliebtes Shirt ganz auseinander zu schneiden. Doch dann lief mir bei Frau Fluchten das "Kirsten Kimono Tee" von Maria Denmark über den Weg und bähm - das war es. Inzwischen habe ich den kostenlosen Schnitt in einigen Blogs gesehen und heute kann ich sagen: ich verstehe die Begeisterung!!
Denn heute wurde aus "zu groß" mit ursprünglich frei Hand geheftetem Fledermaus"schnitt"


mein erstes Kirsten Kimono Tee in Größe M. Eine wirkliche just-in-time-Produktion, denn heute wollte ich ihr das Shirt zurück geben, pünktlich zur ihrer Geburtstagsfeier. Und es hat geklappt, das Shirt war schnell genäht, wobei ich den Halsausschnitt des Shirts im Originalzustand belassen habe. Und die Zeit hat sogar noch für hübsche Säume mit der Zwillingsnadel gereicht :) Inzwischen liegt es wieder bei meiner Freundin, aber für ein paar schnelle (qualitativ leider nur mäßige) Fotos hat die Zeit vorher noch gereicht:



Auf den Bildern sieht der Saum schief aus, aber das liegt am zu großen, gebogenen Kleiderbügel... es musste vorhin wirklich schnell gehen...
Und eine kurze Anprobe hat ergeben: auch mir passt das Shirt, wobei ich an der Hüfte etwas mehr Weite hinzu geben werde. Und ich hab da auch schon den passenden Stoff im Kopf :) und hoffentlich bald mein erstes eigenes Kimono Tee.

Damit schaue ich jetzt noch bei der Kimono Tee Linkparty vorbei und wünsche euch ein schönes Wochenende ★

EDIT 23.07.2015: jetzt seht ihr hier auch die Rückseite des Shirts, da hatte sich beim Bilder bearbeiten doch glatt ein Fehler eingeschlichen... zweimal das selbe Bild war nun wirklich nicht geplant!

Kommentare:

  1. Wirklich eine tolle Umsetzung!!! Der Schnitt schwirrt auch schon lange in meinem Kopf herum. Danke für´s Zeigen.Liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Silvia! Trau dich ruhig ran, das Shirt ist schnell genäht :)
      Liebe Grüße
      Sternie

      Löschen
  2. das ist eine schöne idee um zu großen kleidungsstücken eine zweite chance zugeben :-)
    die freundin hat sich sicher gefreut.
    lg florentine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, sie hat sich sehr gefreut! Und es passt perfekt, das freut mich umso mehr :)
      Lg Sternie

      Löschen