Dienstag, 24. Januar 2017

Geburtstagshoodie {Nähen für Männer}

Schon lange wollte ich meinen Liebsten benähen, nun ist es geglückt :) Irgendwo in den Weiten der Blogs war ich auf den Schnitt Tony von pattydoo gestoßen und war gleich begeistert. Die Kapuze ist etwas ganz besonderes und man kann die passende Größe anhand der Fertigmaßtabelle auswählen - einfach einen Pullover aus ähnlichem Material ausmessen und die Werte abgleichen - perfekt für die Überraschung zum Geburtstag. So konnte ich einen Lieblingspullover vermessen und der Liebste hat von der ganzen Aktion nur das Rattern der Nähmaschine mitbekommen ;)


Etwas verschätzt habe ich mich jedoch beim Aufwand für diesen Pullover... er ist wirklich schön, aber alleine die Applikation hat mich etwa 2,5 Stunden gekostet... das hatte ich nicht gut geplant. Und in eine normale Woche dann etwa 9 Stunden für ein Geburtstagsgeschenk rein zu bekommen war doch etwas knapp, die Nächte kurz, aber es hat sich gelohnt.


Die Taschen sind in die nach vorne gezogenen Seitennähte eingesetzt und verschwinden trotz des orangen Innenfutters im Pullover, auf die ordentlichen Nähte bin ich doch etwas stolz...


Da mein Liebster immer auf ein Label besteht, musste ich mir etwas einfallen lassen. Meine Label sind mir schon vor einer ganzen Weile ausgegangen und ich kann mich nicht entscheiden, wie die neuen aussehen sollen... der Stern muss aber auf jeden Fall drauf und so habe ich ihn auf ein Stück Jersey genäht und in der Ärmelbündchennaht mitgefasst. Die Nähte sind absichtlich unsauber, ich mag diesen Look am Pullover sehr und habe ihn bei der Applikation und den Knopflöchern wiederholt.


Die Kapuze überlappt von Schulternaht zu Schulternaht und fällt dadurch besonders schön ohne einzuengen.



Und dann die Applikation... hat jemand die Geburtstagszahl entdeckt? Kleiner Tipp, es ist die Binärdarstellung der Zahl ;)
Mit dem Vliesofix hatte ich hier arge Probleme, es wollte einfach nicht halten. Ich habe den Pulloverstoff von der anderen Seite verwendet und aufgebügelt. Ich vermute, der Stoff ist einfach so dick, dass die Hitze nicht besonders gut zum Kleber durchdringen konnte... mit viel Geduld und Bügelei hat es gehalten, leider ist die erste eins etwas schief... ich hätte doch nochmal trennen sollen...


Der Stoff ist ein Baumwollfleece, die linke Seite verwende ich hier als rechte Seite, da ich ein Sweatshirt nähen wollte und den passenden Sweat leider nicht bekommen habe. Aber der Stoff eigent sich ganauso gut und ist auch nicht wärmer als Sweat - den Tragetest hat er schon ausgiebig bestanden :) Ich bin rundum zufrieden!

Noch ein paar Worte zum Schnittmuster: Ich habe mich für die Fertigmaße entschieden und der Pullover sitzt wie erhofft. Und er hat sich wirklich gut nähen lassen. Im Schnittmuster ist die Nahtzugabe bereits enthalten, es sind viele Knipse enthalten und alles passt perfekt zusammen. Ich bin begeistert und nähe den Hoodie sicherlich nochmal, dann allerdings ohne so aufwändige Applikation... Einzig der angegebene Stoffverbrauch passte so gar nicht, gekauft habe ich 205cm und habe nun noch 70cm übrig. Ideen habe ich dafür schon genug :)

verlinkt: Creadienstag

Kommentare:

  1. TOLLER Hoodie und ich liiiebe diese kleinen Details und die "wilden" Nähte.
    Das sieht super aus!!
    Liebe Grüße, Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denke liebe Bine! Ich find diese kleinen Details sich sehr wichtig, das macht für mich das Besondere aus.
      Liebe Grüße
      Sternie

      Löschen
  2. sehr schick geworden, gefällt mir sehr gut.
    und die Idee mit der Binärdarstellung der Zahl ist klasse!
    was hat dein Mann denn dazu gesagt?

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe sjoe. Mein Mann hat den Hoodie ausgepackt und so gelacht über seine 40. Er hat den Pulli schon dauergetragen, ein schönes Kompliment gibt es nicht.
      Lg Sternie

      Löschen
  3. OMG, wie großartig ist das denn! Ein toller toller toller toller Pullover. Mein Mann hat ja in wenigen Tagen Geburtstag... Aber, halt, nein, das bekomme ich garantiert nicht unter. Seufz. Dieses Wochenende ist High Noon in Sachen Kinderzimmer ausräumen angesagt, nächste Woche dann die Renovierung desselben, dann wieder einräumen... Wird nichts. Aber nach dem Geburtstag ist vor dem Geburtstag...

    Ahhhh, gerade wollte ich fragen, ob die Übergabe schon stattgefunden hat und nun lese ich, dass er die Pulli quasi nicht mehr auszieht. Das ist ein Kompliment allererster Güte. Klasse. ♥

    Liebe Grüße

    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Anni, ich freu mich so über deinen lieben Kommentar <3 Danke!
      Stress dich nicht mit dem Nähen für deinen Mann, das läuft ja nicht weg. Ich wünsche euch viel Erfolg beim Renovieren!
      Liebe Grüße von Sternie

      Löschen